Antarktis Vertrag der antarktis

Aber auch hier gibt es einige Positionen für 3-6 Monate sowie die längeren Verträge. Eine pensionierte Krankenschwester, die in Princeville, Illinois lebt. Sharon wollte immer in die Antarktis und im September 2000 tat sie genau das. Nach dem Besuch einer Jobmesse in Englewood, Colorado. für Raytheon Polar Services war sie eine der wenigen glücklichen Leute, die eingestellt wurden. Sie war sechsmal in der Antarktis, um zu arbeiten, zuletzt im Oktober 2006. Wie bekomme ich Antarktis-Dias und Luftaufnahmen? Was ist die Politik der Vereinigten Staaten in Bezug auf private Expeditionen in die Antarktis US-Politik auf private Expeditionen in die Antarktis wird auf www.nsf.gov/geo/opp/antarct/ngo_policy.jsp beschrieben. Dezember bis April ist die Hauptbewerbungszeit, einige späte Positionen kommen von Juni bis August Australian Antarctic Division | Britische Antarktis-Erhebung | Antarktis Neuseeland Vereinigte Staaten Antarktis-Programm | United States Antarktis-Support | andere Länder auf der SeiteCool Antarctica kann nicht direkt helfen, Arbeit in der Antarktis zu finden, als die Beratung und Informationen auf dieser Seite zu finden. Welche Forschungsschiffe betreibt das US-Antarktis-Programm? R/V Nathaniel B.

Palmer ist ein Forschungsschiff mit Eisbruchfähigkeit, das im gesamten südlichen Ozean arbeitet. R/V Laurence M. Gould ist ein eisverstärktes Forschungs- und Nachschubschiff, das auf der Antarktischen Halbinsel und mit der Palmer Station in der Antarktis arbeitet. Einige Zwischenfälle hatten sich während des Zweiten Weltkriegs ereignet, und ein neuer ereignete sich am 1. Februar 1952 in Hope Bay, als das argentinische Militär Warnschüsse auf eine Gruppe briten abfeuerte. Die Antwort des Vereinigten Königreichs war, ein Kriegsschiff zu schicken, das am 4. Februar Marines landete, am Tatort. [7] Dies geschah; Nach 1949 unterzeichneten Argentinien, Chile und das Vereinigte Königreich jedoch eine dreigliedrige Marineerklärung, in der sie sich verpflichteten, keine Kriegsschiffe südlich der 60.

Südparallele zu entsenden, die jährlich bis 1961 erneuert wurde, als sie als unnötig erachtet wurde, als der Vertrag in Kraft trat. Diese dreiseitige Erklärung wurde nach den Spannungen unterzeichnet, die entstanden waren, als Argentinien im Februar 1948 eine Flotte von 8 Kriegsschiffen in die Antarktis schickte. [8] Der erste Schritt ist, das Nationale Antarktis-Programm Ihres eigenen Landes zu finden, und sei es nur, weil Interviews in der Regel in diesem Land stattfinden. Einige Länder haben auch eine starke Präferenz für ihre eigenen Bürger, oder Sie können feststellen, dass Ausländer einfach nicht berücksichtigt werden.