Beiblatt lehrvertrag landwirtschaft

Für den Ansprechpartner in Ihrer Wirtschaftskammer wählen Sie bitte oben Ihr Bundesland aus. Die Lehrlingsstelle kann bei Verletzung gesetzlicher Bestimmungen die Protokollierung des Lehrvertrages ablehnen. Mit Rechtskraft dieser Entscheidung wird das Lehrverhältnis automatisch beendet. Druckfass, Düngerstreuer, Rührwerk, Pumpen (38 KB) . Individualisierte Antworten auf Fragen bei der Ausbildung von Lehrlingen Dienstleistungen für landwirtschaftliche Arbeitgeber (170 KB) Informationen zur dreijährigen Lehre ► Agri-Job.ch (Bildungsseite des Schweizerischen Bauernverbandes) ► Verordnung über die Berufliche Grundbildung Landwirt EFZ ► Verordnung über die Berufliche Grundbildung Landwirt EBA ► Bildungsziele Landwirt EFZ ► Bildungsziele Landwirt EBA ► Begleitende Massnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitschutzes Hinweis: Was Sie noch beachten müssen, wenn Sie den richtigen Lehrling gefunden haben Bei bloßen Formmängeln des angemeldeten Lehrvertrages (z.B. fehlende Unterschriften) hat die Lehrlingsstelle zur Behebung des Mangels aufzufordern. Binnen drei Wochen nach dem Beginn des Lehrverhältnisses hat der Lehrbetrieb den Lehrvertrag bei der zuständigen Lehrlingsstelle zur Eintragung (Protokollierung) anzumelden und den Lehrling davon zu informieren. Der Anmeldung sind 4 Ausfertigungen des Lehrvertrages anzuschließen. Nach der Protokollierung des Lehrvertrages bleibt eine Ausfertigung bei der Lehrlingsstelle, eine wird an den Lehrberechtigten retourniert, eine erhält der Lehrling oder sein gesetzlicher Vertreter und eine weitere erhält die Arbeiterkammer. Einzelne Kollektivverträge sehen eine Verlängerung der Weiterbeschäftigungszeit vor! Erläuterungen zum Aufzucht- und Rückkaufsvertrag 2019 (93 KB) Merkblatt für die Planung von Witterungsschutz (1 MB) . Leitfaden SchuB Thurgau ab Schuljahr 2019/2020 (540 KB) Der Lehrberechtigte ist verpflichtet, nach Abschluss der Lehre den Lehrling 3 Monate im Betrieb im erlernten Beruf weiterzubeschäftigen (Behaltezeit). Meldeverfahren: Onlinemeldung für Stellenantritt bis 90 Tage EU-25 Länder Kontakt bei Fragen im Zusammenhang mit der Lehre oder bei Interesse an der Ausbildung von Lernenden: Martin Abt, Leiter Grundbildung, Ausbildungsberater 041 227 75 55, martin.abt@zg.ch LBBZ Schluechthof, Bergackerstr.

42, 6330 Cham Der Lehrling ist vom Lehrberechtigten binnen zwei Wochen ab Beginn des Lehrverhältnisses in der Berufsschule anzumelden.